über schmucki


annette schmucki, geboren 1968 in zürich, studierte in winterthur gitarre und gleichzeitig komposition bei cornelius schwehr. danach absolvierte sie ein aufbaustudium komposition (master) bei mathias spahlinger in freiburg i.br.

ihr interesse gilt seit jeher überlappend sprache und musik, in deren grenzenland sie sich mit traumwandlerischer sicherheit und schöner skepsis bewegt.

annette schmucki komponiert, schreibt, performt, denkt nach.

für ihr künstlerisches schaffen erhielt sie zahlreiche preise und beiträge. ihre werke werden von tollkühnen ensembles und festivals in auftrag gegeben und uraufgeführt. - tollkühn, weil schmuckis musik eine nacktlyrik sein will, knapp und klar. jedes ereignis ist in exponierter lage, nichtkaschierbar, entblösst da.

neben solitärem arbeiten ist sie seit 2000 mitglied des  künstlerduos 'blablabor', zusammen mit dem radiokünstler reto friedmann. seit 2010 spielt sie mit der musikerin petra ronner in der samplercombo 'band' und erfindet das leben der 'sieben schweinsschwestern' mit der bildenden künstlerin maria gasche.

2010 erfolgte die premiere des films 'hagel und haut' über ihre arbeit als komponistin.
2012/13 war sie stipendiatin der villa concordia.
2015 war sie nominiert für den schweizer musikpreis.
2016/17 erhielt sie ein london-stipendium der stiftung landis&gyr.

sie lebt und arbeitet in cormoret und unterwegs.

annette schmucki  /  kontakt